iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
3. März 2011 – 10:48 Uhr

[video] iPad: Year One

DirektSingle

Dieses Fünf-Minuten-Exzerpt der gestrigen Präsentation würde man im Musik-Bereich vielleicht als ‚Auskopplung‘ bezeichnen. Zumindest resümiert es sehr gelungen Apples Blick auf die ‚Post-PC-Ära‚.

Hinter all den glücklichen Familien, unbeschwerten Omas & Opas sowie verspielten Sprösslingen zeichnet sich, die derzeit exklusiv vom iPad erschlossene Reichweite, ab. Dass, was die Nintendo Wii für Videospiele geleistet hat, errungen 15 Millionen Apple Tablets in den letzten neun Monaten für die Computer-Sparte. Ein Umdenken, das nicht den festgefahrenen Status quo bereitwillig akzeptierte, sondern radikal aufräumte. Mit all diesem GeQuatsche über Technologie-Dinosaurier wie Flash, Megapixel-Auflösungen von Kameras oder Fragen nach dem verschraubten Arbeitsspeicher.

Und der Erfolg gibt ihnen Recht. Mit der Besonderheit, dass nicht nur Technik-Neulinge ins Regal greifen sondern selbst hartgesottene wärmeleitpaste-schmierenden Mainboard-Übertakter sich stolz mit einem Kauf brüsten.

Das iPad (2) ist weit davon entfernt Todesurteile für Konkurrenten auszustellen. Andere Schwerpunkte im Produkt-Design und dessen (Software-)Ausrichtung werden noch enorm viele Käufer anziehen. Warum auch nicht? Heutzutage schaut niemand mehr verwundert aus der Wäsche, wenn man sowohl einen Arbeits-Laptop als auch ein privates Netbook besitzt. Warum sollte diese Akzeptanz in Zukunft nicht auch für Tablets gelten?

Leider, und das sei mit aller Humorlosigkeit unterstrichen, fehlen bislang solche „iPad-Killer“. Gegen 65.000 Apps, einen bislang nicht unterbotenen Kampfpreis und eine extrem breit aufgestellte Zielgruppe rudert es zugegebenermaßen sehr schwer. Die, in einer Woche zur Auslieferung anstehende Nachfolge-Generation, erleichtert diesen Umstand nicht.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften