iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
22. April 2011 – 11:27 Uhr

‚The Final Hours of Portal 2‘ und diverse Spieletipps zum Wochenende

Osterwochenende. Endlich Zeit, sich ein paar Videospielen zu widmen.

Sowohl für Konsole als auch PC sollte dabei aktuell Portal 2 auf der Prioritätenliste sehr hoch rangieren. Falls dem nicht so ist, überdenkt eure Aufstellung! Ein paar Worte zu dem heiß erwarteten Titel haben wir in der neusten Podcast-Folge ‚Games und so‚ verloren. Diese sollte sich noch an diesem Wochenende im iTunes-Audio-Verzeichnis einfinden. Es spricht jedoch nichts dagegen, sich bereits schon jetzt an Steams Download-Tropf zu hängen oder eine Amazon-Bestellung (PC/Xbox/PS3) aufzugeben.

Aber wo ist der iOS-Bezug?

IPhoneBlog de Valve

Mit ‚The Final Hours of Portal 2‚ (1.59 €; App Store-Link) wirft Journalist Geoff Keighley einen ausschweifenden Blick hinter die Kulissen von Spieleentwickler Valve. Aus den letzten drei Jahren ist dabei eine multimediale Zusammenstellung an Eindrücken und Erfahrung in Form einer iPad-App entstanden. Mit Videos, Interviews und exklusiven Fotos ist dies für Fans sicherlich nur schwer zu verschmähen…

Apropos Spiele: Auch Final Fantasy III erreicht als iPad-Version den App Store. Diese Fassung fällt nahezu identisch zur bereits vor drei Wochen veröffentlichten iPhone-Edition aus. Jene ist wiederum ein annähernder 1:1-Klon der Nintendo-DS-Adaption aus dem Jahr 2006. Ein paar meiner Gedanken zu dem Titel hatte ich bereits in diesem Review zusammengefasst.

Einziger Wermutstropfen: Square Enix verkauft die iPad-Ausgabe noch einmal extra. Wer bereits für das iPhone zugeschlagen hat, muss erneut saftige 14 Euro (App Store-Link) in die App-Store-Kasse werfen.

Das sowas auch fairer geht, zeigte in jüngster Vergangenheit World of Goo. Mit Veröffentlichung der iPhone-Anpassung transformierte sich die iPad-Ausgabe zum Universal-Download. Wer nur auf dem Mobilfunktelefon spielt, kommt mit 2.39 € (App Store-Link) günstiger davon. Wer den Titel bereits auf dem iPad besitzt (3.99 €; universal; App Store-Link), darf kostenlos auch die iPhone-Variante nachladen.

Im gleichen Stil macht sich auch das grandiose Superbrothers: Sword & Sworcery EP seine Freunde, das seit gestern auch auf dem kleinen iPhone-Bildschirm läuft (3.99 €; App Store-Link).

Ausverkauf an diesem Wochenende auch bei EA. Der Publisher-Titan muss sich durch zeitige sowie regelmäßige Rabatt-Aktionen jedoch mittlerweile ernsthaft Sorgen machen, dass man zu einem neuen Produkt-Release nicht mehr den Sofortkauf empfiehlt. Zu schnell und zu drastisch sinken die Preise ihrer Titel.

Eine solche Neuerscheinung ist beispielsweise NBA Jam für das iPad zum Preis von 7.99 € (App Store-Link). Dessen (euch bereits nahegelegter) iPhone-Bruder startete im Februar für 3.99 € und ist derzeit für 0.79 € (App Store-Link) zu erstehen.

Aktuelle Highlights: Dead Space für iPhone (0.79 €; App Store-Link) und iPad (0.79 €; App Store-Link)

. Außerdem einen Ausflug wert: Max and the Magic Marker – 0.79 € (iPhone + iPad).

Wer darüber hinaus noch Zeit zwischen den familiären Tagen findet, darf sich mit Episode 2 von ‚Back to the Future‚ (5.49 €; App Store-Link) dem tollen ersten Teil (hier im iPhoneBlog-Review) anschließen.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften