iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
17. Mai 2011 – 7:15 Uhr

‚AppDump‘ berechnet den Wert eurer App-Store-Bibliothek

IPhoneBlog de AppDump

Das Mac-Programm AppDump scannt den ‚Mobile Applications Ordner‘ der iTunes-Bibliothek und saugt sich aus den dort archivierten .ipa-Dateien ihre Meta-Infos. Neben Entwickler, Preis, Genre und Name wird außerdem der aktuelle Verkaufspreis extrahiert und zusammengerechnet.

Da Reduzierungen und Gratis-Downloads nicht einfließen, ist der App-Store-Gesamtbetrag eher eine Spielerei. Die Preis- und Versions-Entwicklung von Apps lässt sich übrigens in der Retrospektive über die AppShopper-App (kostenlos; universal; App Store-Link) vorzüglich einsehen.

IPhoneBlog de AppShopper1IPhoneBlog de AppShopper2

Die pure Großartigkeit von AppDump – genauso wie dem ‚App Store Expense Monitor‚ – ist die getrennte Account-Auflistung, die anzeigt mit welchem iTunes-Konto die jeweilige iOS-Software erworben wurde. Wer seine Programme nachträglich noch einmal gratis herunterladen möchte, kann hier einsehen, über welche Anmeldung der ursprüngliche Download verlief.

Für Nutzer, die mehr als einen iTunes-Account (beispielsweise in unterschiedlichen Ländern) besitzen, bleibt dies solange ein ‚Must-Have‘, bis Apple es schafft, ihre App-Store-Buttons ‚Kaufen‘ und ‚Installieren‘ in den Griff zu bekommen. Bislang zeigt ausschließlich der Download-Store am iPad an, welche Apps ‚installiert‘ werden können.

IPhoneBlog de Installieren

Wer am iPhone oder im Desktop-iTunes eine bereits erworbene App noch einmal neu laden möchte, drückt weiterhin auf ‚Kaufen‘ und atmet erst dann wieder erleichtert auf, wenn das rechte Popup-Fenster erscheint.

IPhoneBlog de JetztkaufenIPhoneBlog de Erneut Laden

Um ein Kopie der eigenen Software-Datenbank mit sich zu führen oder anderweitig zu verarbeiten, exportiert AppDump in die Formate TXT, CSV, JSON und XML.

Unerfreuliche Randgeschichte: Apple lehnte AppDump für einen Vertrieb über den Mac App Store ab. Wer Gefallen an dem kleinen Helfer-Tool findet, darf daher gerne eine (Flattr-)Spende für Stefan Fochlers Arbeit hinterlassen.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften