iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
11. Oktober 2011 – 14:08 Uhr

Frühwarnsystem: eine Update-Flut steht ins Haus

IPhoneBlog de Flight

Mit iOS 5 steht uns am morgigen Mittwoch auch der Start von iCloud ins Haus. In Vorbereitung dafür pumpt der App Store fleißig Software-Aktualisierungen durch die Leitung.

Explizite Sync-Anpassungen, die den serverseitigen Speicher nutzen, sind mit Flight Track Pro (7.99 €; universal; App Store-Link) oder GoodReader (3.99 €; iPad-Version; App Store-Link) bereits verfügbar.

Erica Sadun leistet ein paar verständliche Einblicke in „How iCloud works„:

In the end, there’s very little in the way of iCloud APIs. It’s really just a folder that is synchronized to offsite-storage. The trick will be how well developers think about different ways that distance, connection, and time can affect the way documents in that folder must adapt to user updates.

Mit der Veröffentlichung von iOS 5, 478 Tage nach iOS 4.0, stehen für den heutigen Dienstag (und/oder den morgigen Mittwoch) außerdem Apples Updates der iWork-Suite (iOS und Desktop), iTunes (Mac und PC) und OS X (10.7.2) ins Haus – obendrein erwarten wir ‚Find My Friends‚ und ‚Cards‚.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften