iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
20. Februar 2012 – 11:01 Uhr

Im Weihnachtsquartal zahlte Apple 700 Millionen US-Dollar an App-Store-Entwickler

IPhoneBlog de Jobs AppStore

Rund 48.6 Millionen Programm-Downloads verzeichnet Apples App Store pro Tag. Jedes verkaufte iOS-Gerät, insgesamt 315 Millionen (bis zum Quartalsende Q1/2012), zeigte sich für durchschnittlich 75 heruntergeladene Apps verantwortlich. Die iTunes-Betriebskosten pro Jahr schätzte Asymco.com im vergangenen Sommer auf 1.3 Milliarden US-Dollar – aktuell beziffert er diese Summe mit drei Milliarden Dollar.

In den Monaten Oktober bis Dezember zahlte Apple 700 Millionen US-Dollar an Entwickler – seit App-Store-Start beträgt die gesamte Ausschüttung vier Milliarden US-Dollar.

Horace Dediu überschlägt (grob): mit jedem verkauften iOS-Gerät fließen (mindestens) 12 US-Dollar an App-Store-Entwickler.

Since we know the average price (23c) and the payout ratio (70%) then all this boils down to the fact that each iOS device generates $17 of iTunes income from Apps alone. That also means that each iOS device sold results in a minimum payment of $12 to iOS developers.

Social

Abonnement

iPhoneBlog präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt, ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt oder meinen Flattr-Button drückt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften