iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
10. April 2012 – 17:31 Uhr

Parallelen zum iPod-Zeitalter

Prognosen bis 2016 ignoriere ich gewöhnlich. Bereits einjährige Vorhersagen beim aktuellen Technik-Tempo sind ein Wagnis. Spannend am soeben veröffentlichten Gartner-Bericht ist jedoch die prognostizierte Verdopplung der gesamten Tablet-Verkäufe gegenüber 2011. Die Statistiker rechnen mit 119 Millionen Einheiten in diesem Jahr. 61.4-Prozent aller Geräte sollen davon unter iOS laufen.

IPhoneBlog de Gartner Says Worldwide Media Tablets Sales to Reach 119 Million Units in 2012

Der Zweidrittel-Marktanteil ähnelt dem iPod, der sich zwischen 2004 und 2011 von 56- auf 78-Prozent hocharbeitete. Erinnert sich noch (ernsthaft) jemand an das andere Drittel der konkurrierenden MP3-Player, diese konturlosen No-Name-Hinterbänkler? Nee, natürlich nicht. Ähnlich aufgeräumt steht es aktuell um die iPad-Mitbewerber. Laut Gartner soll dieses Bild erst 2016, in vier Jahren also, kippen.

Wie gesagt: von entfernten Zukunftsprognosen halte ich wenig. Der aktuelle Status Quo im Tablet-Segment scheint allerdings in Stein gemeißelt: Das iPad ‚verliert‘ im Schneckentempo Marktanteile, ein spezifischer Rivale lässt sich aber nicht ausmachen. Deshalb bleibt das Tablet-Geschäft, ich nenne es die Computer-Zukunft, in der Wahrnehmung dominiert von der Wortmarke iPad – ähnlich wie sich der iPod zur umgangssprachlichen Vokabel für tragbare Musikplayer entwickelte.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften