iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
23. April 2012 – 11:48 Uhr

Aktivierungstrick entsperrt iPhones

DirektUnlock

Vor zwei Jahren hätte es eine IMSI-Trickserei, die zu einem iPhone-Unlock führt, noch auf die Titelseite geschafft. Mittlerweile entsperrt selbst US-Mobilfunkanbieter AT&T (unter bestimmten Bedingungen) Apples Telefone offiziell.

Voraussetzung ist auch diesmal ein Jailbreak, der unter iOS 5.1, der neusten Version vom Betriebssystem, bislang nur kabelgebunden realisiert wurde. Der SIMsalabim mit den Aktivierungsservern, wie ihn das Video vom iDownloadBlog erklärt, ist nicht schwierig, allerdings auch nicht praxistauglich. Insbesondere wenn die Telefonkarte nicht nur einmal initial gewechselt werden soll.

Because you’re not really unlocking the phone but in fact activating it using an unsupported SIM, expect some wonky server issues. You will also have to go back and reactivate the device later if you decide to switch SIMs.

Ich kann mich nur wiederholen: Das Thema ‚Unlock‘ stirbt aus. Wer sich keine 24 Monate vertraglich binden möchte, was ich komplett verstehe, oder häufig über Ländergrenzen fährt, kauft direkt bei Apple ein ‚freies‘ Telefon. Selbst dieser attraktive Ansatz über das ‚Subscriber Artificial Module‚ ist die (technische) Wartung nicht wert. Zumindest nicht dann, wenn man von seinem Telefon verlangt, das es gleichbleibend zuverlässig funktioniert.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften