iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
21. Juni 2012 – 15:01 Uhr

Klappe und Action! ‚Launch Center Pro‘ startet nicht nur Apps sondern auch Aufgaben

Launch Center Pro from App Cubby on Vimeo.

Launch Center Pro (2,39 €; App Store-Link), eine aufgebohrte Version des etablierten Vorgängers, richtet sich noch stärker an Freunde von Schnellstarter-Software. Wer Alfred oder LaunchBar am Mac liebt, findet hier einige kleine Anknüpfungspunkte für iOS.

Entwickler-Team App Cubby erweitert den Shortcut-Umfang und springt mit der ‚Pro‚-Version nun auch direkt Eingabefelder innerhalb von Apps an. So lässt sich aus der Gitternetz-Übersitz beispielsweise ein Skype-Kontakt ohne Umweg anwählen, ein Omnifocus-Eintrag anlegen oder eine Twitter-Suche über Tweetbot anstoßen. Welche App und welche Tasks unterstützt werden, findet sich auf dieser Übersichtsseite.

Launch Center Pro ist nicht für jedermann und kräftig auf die Unterstützung anderer App-Store-Anwendungen angewiesen. Obendrein lässt sich nicht zusichern, dass Apple die Kommunikation über URL Schemes zukünftig verändert oder einschränkt. Noch nicht vergessen ist iOS 5.1, das die Verknüpfungen in die Systemeinstellungen untersagte.

Wer dies akzeptiert und außerdem Lust mitbringt, sich ein paar kraftvolle Kurzwahltasten anzutrainieren, greift zu diesem nützlichen Update.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften