iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
24. April 2014 – 20:27 Uhr

Facebook kauft Tracking-Tagebuch ‚Moves‘

IPhoneBlog de Moves

Facebook kauft Moves (kostenlos; App-Store-Link), die finnische iPhone-App zur automatischen Erfassung der eigenen Laufwege und Aufenthaltsorte. Moves zählt nicht einfach nur Schritte, sondern malt eure (Fitness-)Routen auf Karten. Das Start-up aus Helsinki zieht sich dafür unter anderem Daten aus dem M7 des iPhone 5s. Dass daraus entstehende Tagebuch aller Aktivitäten teil die Software mit anderen App-Store-Anwendungen, die diese Datenbasis für sich weiter verwenden.

What does this mean for you as users of Moves? Moves will continue to operate as a standalone app, and there are no plans to change that or commingle data with Facebook.

Moves App

Abseits der üblichen Privacy-Diskussion, die man nicht bei jeder Akquisition neu aufrollen muss, ist Facebook mit seinem bereits öffentlich geäußerten Interesse an ‚Wearables‘ ein interessanter Käufer. Auch deshalb, weil Mark Zuckerberg nicht alle seine Schäfchen (ängstlich) unter den großen Facebook-Regenschirm zieht. Ganz im Gegenteil: Er entbündelt.

So Facebook is not one thing. On desktop where we grew up, the mode that made the most sense was to have a website, and to have different ways of sharing built as features within a website. So when we ported to mobile, that’s where we started — this one big blue app that approximated the desktop presence.

NYTimes.com

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften