iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
22. September 2014 – 23:15 Uhr

Die Marke ‚Beats Music‘ geht (vielleicht). Musikstreaming mit Apple bleibt (ganz sicher).

IPhoneBlog de Beats Music

Apple Plans To Shut Down Beats Music“ – bereits eine Stunde nach dieser TechCrunch-Überschrift fängt Peter Kafka das Dementi ein.

So why would Apple plan to shut down Beats Music, as a TechCrunch headline reports?

Answer: It’s not.

Re/code

Die (zugegeben kurze) Aufregung hätte man sich sparen können. Tim Cook letzte Woche bei Charlie Rose: „And I [am] — 100 percent sold on the subscription — music subscription service. And of course, we can scale it, where Beats would have had a more difficult time, because they’re a small company.“

In welcher Form und unter welchem Label sich iTunes Radio, der klassische iTunes Musikverkauf und Beats Music zukünftig zusammenfinden, bleibt natürlich abzuwarten (und eine Umbenennung/Zusammenlegung nicht auszuschließen). Das Apple aber aus dem Geschäft mit Musikstreaming aussteigt, so wie es TechCrunch suggerierte, hätte keiner offiziellen Gegenerklärung bedurft.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften