iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
4. Mai 2015 – 16:39 Uhr

Lauftraining mit Apple Watch

IPhoneBlog de Activity

Holger Krupp beschreibt seine Sicht auf das Sportinstrument Apple Watch als ambitionierter Läufer – reflektiert und ausführlich.

If you don’t like taking your Phone with you during workouts or you like to analyse the data in detail, the Apple Watch is not a suitable replacement for a dedicated sport tracker. The current implementation is ok if you are starting doing sports or just want to have a summary and never look back on your data again. The 3% difference in the result compared to the Suunto is not that big to matter, the slow update of the pace might be also ok if you are not doing any interval training and run with a similar speed all along.

“Apple Watch Sport” Sport Review (running)

Ich gab mich in den letzten Jahren mit der Fantasieeinheit der Nike Fuelpunkte zufrieden. Deshalb wundere ich mich auch nicht, dass mir die neuen Aktivitätskringel der Watch zur Begutachtung meiner sportlichen Betätigung vorerst ausreichen. Außerdem beinhaltet die iPhone-App ‚Aktivität‘ ein ausführlicheres Fitnessprotokoll – inklusive Gamification. Die virtuellen Medallien, die man für ‚Erfolge‘ bekommt, lösen dieses ‚Gotta catch ‚em all‘-Pokémon-Sammelgefühl aus.

Nimmt man das iPhone weiterhin zum Sport mit, greift die Uhr nicht ins bisherige System der Trainingsaufzeichnungen, über Apps wie Runtastic oder Nike+ Running, ein.

IPhoneBlog de Music

Drei kurze Extra-Beobachtungen, nach meinen ersten Jogging-Sessions:

  • Die Jabra Sport Rox Wireless funktionieren weiterhin perfekt. Wenn ich das iPhone mitnehme, höre ich Podcasts über Castro. Die Uhr steuert über einen Check (engl. ‚Glance‘) die Lautstärke, springt mehrere Sekunden vor oder zurück und pausiert die Wiedergabe. Die Fernbedienung am Kopfhörerkabel kann all dies jedoch auch. Wenn das iPhone nicht dabei ist, verbindet sich der Bluetooth-Kopfhörer direkt mit der Watch.
  • Nur eine Wiedergabeliste lässt sich für Musik synchronisieren. Die Übertragung dieser Playlist, die in der Apple-Watch-App ausgewählt wird, beginnt nur wenn die Uhr am Strom hängt. Genau so sollte sich im ersten Schritt auch die ‚On-The-Go‘-Liste aus Apples Podcast-App auf die Uhr überspielen lassen.
  • Fürs Fitnesstraining empfinde ich ein Sportarmband als notwendig. Ich war bislang nur mit dem Lederarmband unterwegs. Damit fühlt man sich ‚overdressed‘ und generell falsch angezogen an. Der Armbandwechsel ist mit ein bisschen Übung in wenigen Sekunden erledigt.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften