iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
29. Juni 2015 – 10:51 Uhr

Status quo der Jailbreak-Szene im Jahr 2015

IPhoneBlog de TaiG Jailbreak

The open aggression between the different factions has concerned some. Money, it seems, has turned jailbreaking from a hobbyist affair concerned with free and open software, into a hostile game where vast sums are up for grabs. As former NSA staffer and head of research at Synack Patrick Wardle tells FORBES, he has more trust in the older jailbreaks built by passionate hackers operating without financial incentive than ones sponsored by app stores replete with pirated gear.

Of Ma And Malware: Inside China’s iPhone Jailbreaking Industrial Complex

Danke, Captain Obvious.

Nein, ernsthaft: Das faire Porträt der Jailbreak-Szene von Thomas Fox-Brewster schafft es nicht, die Software von TaiG und Pangu in ein auch nur annähernd gutes Licht zu rücken. Selbst wer nur ‚tweakt‘ und kleine Technik-Kniffe vornimmt, toleriert ein System in dem Entwickler kein Geld für ihre Apps bekommen und Malware Verbreitung findet. Wem es tatsächlich um (Open‑Source‑)Software geht, die Apple nicht im App Store wünscht, signiert mit Xcode 7 ab sofort seine Programme selbst.

Ein positiver (Neben‑)Effekt des mittlerweile hochpreisigen ‚Katz und Maus‘-Spiels bleibt: Die aufgekratzten iOS-Schwachstellen räumt Apple mit der nächsten Betriebssystemversion aus der Welt.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften