iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
8. August 2015 – 13:07 Uhr

iPhone-Ad: „Photos & Videos“

Es ist nicht (nur) die Hardware, sondern insbesondere die Software, die das iPhone zu einer der besten Kameras macht. Angefangen beim Bildprozessor (Image Signal Processor), den Apple erst seit dem iPhone 4S selbst designt und damals in den A5-Prozessor integrierte. Er ermöglichte Gesichtserkennung, eine schnelle Startzeit für das erste Bild von knapp einer Sekunde sowie einen ernstzunehmenden Autofokus.

Rückblickend war es der Sprung vom iPhone 4 auf das 4S, der Apples Ambitionen für die Kamera im Telefon deutlich machte.

Zur Software gehört außerdem die Kamera-App, an die in puncto simpler Bedienung keine DSLR oder Kompaktkamera heranreicht, sowie die iCloud-Fotomediathek, die seit April bei mir ‚rock solid‘ läuft.

Im Werbesprech klingt all das dann so:

„Every day millions of amazing photos and videos are shot with iPhone. That’s because the iPhone makes it easy for everyone to shoot amazing photos and video.“

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften