iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
6. November 2015 – 16:13 Uhr

Vom iPhone, fürs iPhone: Export und Import der ‚Health‘-Daten

Kurzfassung: QS Access (kostenlos) exportiert Health-Daten in eine CSV-Datei; der Health Importer (2.99 ) fügt diesen Datensatz der Health-App – beispielsweise auf einem frisch installieren iPhone bei dem kein Backup eingespielt wurde – wieder hinzu.

IPhoneBlog de Health Daten

Bereits seit ein paar Monaten experimentiere ich mit dem Health Importer. Erst mit dem heutigen Update funktioniert die Software bei mir zuverlässig1.

Erster Schritt: In der Anwendung QS Access wählt man die erwünschten Messwerte für einen Export aus. Wichtig ist, sich die Maßeinheit der Parameter für den späteren Import zu merken. Alle diese Größeneinheiten lassen sich aber auch nach dem Export in der CSV-Datei noch kontrollieren.

Zweiter Schritt: Ist die Tabelle erzeugt, speichert man sie direkt aus QS Access heraus in der Dropbox. Aus Dropbox öffnet man die CSV-Datei, wählt ‚Öffnen in“ und übergibt („kopiert“) das Dokument an den Health Importer.

Dritter Schritt: Jeder Gesundheitswert, der übernommen werden soll, muss „konfiguriert“ werden. In den meisten Fällen stimmen die englische Bezeichnungen zwischen Apples Health-App und dem Health Importer überein und lassen sich so leicht wiederfinden. Hier ist die angesprochene Größeneinheit zu beachten.

Kategorien, die man nicht übernehmen will, braucht man nicht zu konfigurieren (auch wenn es explizit einen Menüpunkt „Do Not Import“ gibt). Eine Angabe zur Startzeit im korrekten Datenformat ist zwingend notwendig. In meinen Fall ordne ich „Start“ dem „Start Date“ zu und wähle anschließend „Day First“ als (für mich) korrektes Format.

iPhoneBlog.de_Health_Import_Export.jpg

Dieses Schaubild liegt auch größer vor.

Abschließender Hinweis: Es empfiehlt sich nicht gleichzeitig alle Gesundheits- und Fitnessdaten zu importieren. In einzelnen Schritt klappt das nämlich auch und ist übersichtlicher. Außerdem sollte man sich auf Quellen beschränken, in denen auch tatsächlich Daten angefallen sind.


  1. Beim Versuch Nike-Fuel-Daten zu importieren, stürzt die Software bei mir reproduzierbar ab. Ich schließe deshalb nicht aus, dass es noch andere Schlüsselparameter gibt, die ähnliche Probleme haben. 

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften