iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
9. Februar 2016 – 14:36 Uhr

‚Lumberyard‘ – Amazons Game-Engine

Amazon has unveiled two new products aimed squarely at the professional game-developer fraternity: Lumberyard, a free 3D game engine; and GameLift, a service for quickly building backends for deploying session-based multiplayer games. Products of Amazon’s Web Services (AWS) division, Lumberyard and GameLift are aimed at developers building cloud-connected games that can work across multiple platforms.

Amazon takes on Unity et al with Lumberyard, a free cross-platform game engine

Lumberyard basiert auf der CryEngine, die sich auch schon für einige App-Store-Titel verantwortlich zeigte, bevor Crytek finanziell abrutschte und nur durch eine heftige Investition von Amazon überlebte. Auch wenn die Spieleentwicklung für Xbox, PlayStation und den PC im Vordergrund der heutigen Ankündigung stehen: „Mobile support is coming down the road“ und für Amazon nicht weniger wichtig, weil die eigentliche Geschichte hinter Amazons Mühen sich alleine um AWS drehen.

Monetization for Lumberyard will come strictly through the use of Amazon Web Services‘ cloud computing. If you use the engine for your game, you’re permitted to roll your own server tech, but if you’re using a third-party provider, it has to be Amazon.

Amazon launches new, free, high-quality game engine: Lumberyard

Die Amazon Web Services, mittlerweile ein 10 Milliarden US-Dollar-Geschäft, zeigen sich als konstanter und profitabler Wachstumsmarkt. Damit das auch so bleibt, pumpt Amazon weiter Geld in diesen Geschäftsbereich, der in Zukunft gleichbedeutend (wenn nicht sogar bedeutender) als ihre Shopping-Webseite werden könnte.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften