iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
10. Februar 2016 – 22:17 Uhr

Sonos ♥ Apple Music

Sonos (universal; kostenlos) schleust nach 57 Tagen, und einer Wartezeit von insgesamt acht Monaten nach der ersten Bestätigung über die Zusammenarbeit, ab heute (theoretisch) 10 Millionen Apple-Music-Abonnenten durch ihr Lautsprecher-Netzwerk (Affiliate-Link). Die Integration ist elegant, vermisst aber die Möglichkeit Musiktitel als Favoriten zu markieren oder Songs einer Apple-Music-Wiedergabeliste hinzuzufügen.

Trotzdem, ein geglückter Auftakt. Schulnote: B-, befriedigend.

IPhoneBlog de Sonos Apple Music

Die Aktualisierung führt erneut den Wert von Software-Updates vor Augen. Entgegen den meisten anderen Lautsprechersystemen versteht es Sonos seine Boxen damit auf der Höhe der Zeit zu halten. Meine allererste PLAY:5 – damals noch ‚Sonos S5‘ genannt – ist mittlerweile sechs Jahre alt. Sie funktioniert heute nicht mehr wie am ersten Tag, sondern bietet unzählige Funktionen mehr. Alleine im letzten Jahr kam mit der Trueplay Raumkalibrierung eine gewichtige (und kostenlose) Neuerung dazu.

Die mit Abstand häufigste Frage im Zusammenhang mit Sonos, die mir gestellt wird, betrifft Podcasts und wie es diese Audio-Aufzeichnungen in den Lautsprecher-Kreislauf schaffen. Darauf gibt es inzwischen mehrere Antworten – ich rate durchweg zu einfachsten Methode. Unter dem Menüpunkt ‚On this iPhone‘1, in der Kategorie ➞ Podcasts, finden sich alle heruntergeladenen Abos aus Apples eigener Podcasts-Anwendung zum direkten Abspielen. Easy…wenn man Apples-App benutzt.

Wer sein Podcast-Archiv über Overcast oder Castro pflegt, hat das Nachsehen. Von dort lassen sich keine Episoden an die Sonos-Software und ihre Lautsprecher übergeben. Nun zeigen uns Statistiken: Vergleichbar wenige Hörerinnen und Hörer lauschen ihren Hörgeschichten über Drittanbieter-Apps aus dem App Store. Warum also die Nische bedienen?

Zwei Gründe:

  1. Jemand der Geld und (Recherche‑)Zeit in Podcast-Apps investiert, sollte eine Firma wie Sonos, die eine höherpreisige und ambitionierte Zielgruppe anspricht, für sich gewinnen wollen.
  2. In Zeiten von App extensions mit iOS 9 kann es technisch nicht schwierig sein eine elegante Lösung auszuarbeiten, die eine Podcast-Episode von Overcast oder Castro über die Sonos-App auf alle angeschlossenen Lautsprecher wirft.

  1. Sollte der Menüpunkt ‚On this iPhone‘ fehlen, liegt das wahrscheinlich daran, dass ihr keinen einzigen (DRM-freien) Musiktitel lokal auf dem Gerät habt. Meine Lösung, der ich heute knapp zwei (verzweifelte) Stunden hinterhergerannt bin: Ladet irgendeinen Song aus dem iOS-iTunes-Store. 

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften