iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
20. April 2016 – 18:12 Uhr

iPhoneBlog.de | Version 4.5

Der Frühjahrsputz im Jahr 2016 ist getan. Die größte technische Änderung der letzten Wochen ist die komplette Umstellung von http auf https. Ein SSL-Zertifikat von Let’s Encrypt verschlüsselt ab sofort die Kommunikation zwischen eurem Browser und meinem Server.

Ebenfalls hinter der Bühne haben wir uns dem Thema ‚responsive Bilder‘ angenommen. Ein Änderung, die ich hier bereits verraten habe.

Ab Version 4.4 von WordPress ist es möglich ein Artikelbild in voller Auflösung hochzuladen und dort automatisch jede neue Grafik in verschiedene Qualitätsstufen umzubauen. Das bedeutet: Surft hier ein 27”-Retina-iMac vorbei, bekommt er eine andere (höher aufgelöste) Bilddatei vorgesetzt als ein iPhone 3GS. Klingt logisch, war zuvor (so simpel) aber noch nicht möglich.

Da sich die automatische Bildumwandlung derzeit nicht mit dem Bilder-Upload von MarsEdit – meiner langjährigen Blog-Software – verknüpft, habe ich nach acht Jahren meine Arbeitsweise grundlegend geändert. Für kürzere Ladezeiten und weniger Traffic bin ich komplett auf Ulysses als Texteditor umgestiegen und kopiere ab sofort meine Artikel per Hand ins WordPress-Backend.

Facebook Instant Article + Google AMP

Der Mehraufwand ist absolut gerechtfertigt. Die Zeit von aufgeblähten Webseiten, deren Ladezeiten von Ads und Trackern ausgebremst wird, neigt sich nämlich dem Ende. Als Publisher kann man diesen fundamentalen Wechsel verteufeln und mit cleveren Argumenten noch ein paar Jahre hinauszögern. Ich glaube aber, die Leser und Leserinnen haben sich bereits heute schon entschieden.

Ob sie das bewusst oder unbewusst taten, ist dabei egal. Lesekomfort ist alles. Deshalb schraube ich kontinuierlich an den Blog-Ladezeiten und biete ab sofort alle meine Artikel auch als Facebook Instant Articles 1 an und im Google AMP-Format 2.

RSS + Twitter

Apropos Artikel: Wer automatisiert auf dem Laufenden über neue Beiträge bleiben will, verwendet diese (und nur diese) Feed-Adresse: https://www.iphoneblog.de/feed/. Auf jeden neuen Blogpost verweist außerdem @iPhoneBlog_link sowie mein Google+-Konto.

Drei Kleinigkeiten zum Schluss:

  • Das iPhoneBlog-Logo zerschießt es ab sofort nicht mehr auf Android Stock Browsern!
  • „Bug and stability fixes“ gab’s für Bigfoot.js, mein Mittel der Wahl für Fußnoten.
  • Alle vier Social Icons – RSS, Twitter, Podcast und Facebook –, die wir hier erst im Herbst als modernen Icon-Font eingebunden hatten, sind jetzt (noch schickere) SVGs und komplett in Schwarz.

Mein Dank gilt euch fürs Dabeisein sowie den Kollegen Philip, Thorsten und Gerrit, die sich den Quatsch hier mit mir ausdenken.


  1. Anmeldung ist raus; Freischaltung erfolgt voraussichtlich in den nächsten Stunden. 
  2. Wer’s testen will, kann hinter jeden Artikel ein /amp hängen. Beispiel: hier

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften