iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
18. Oktober 2016 – 12:47 Uhr

On-Ear-Sportkopfhörer: die Trainer (by Gibson)

Seit Juni begleitet mich der Gibson Trainer (99 Euro; Affiliate-Link) – ein On-Ear-Bügelkopfhörer – beim Sport. Die Bauform ist ungewöhnlich – auch ich hatte bislang exklusiv In-Ears beim Joggen.

Der positive Ersteindruck war mir im Sommer schon einen Teaser-Pick wert. Heute, fast ein halbes Jahres später, sind die Gibson unangefochten meine Kopfhörer für den Sport.

iphoneblog-de_gibson_a

Kräftigstes Argument ist der Sitz. Mit zwei leicht versetzten Bügeln, die sich eng über den Kopf spannen, kann man sich beim Workout – egal ob Freeletics oder Yoga – quasi beliebig austoben. Dieser Bluetooth-Klanggeber ist mir ungewollt wirklich noch nie vom Kopf gerutscht.

Mit 160 Gramm sitzt er obendrein sehr leicht auf den Ohren und drückt auch für mich als Brillenträger nicht. Bei einem ‚Outdoor Run‘ verzichte ich gewöhnlich auf meine Gläser, aber im Fitnessstudio – jetzt wo es in Finnland wieder angefangen hat zu frösteln, lasse ich die Brille auf. Vorwiegend weil ich mich auf dem Laufband am iPhone mit The Daily Show oder meinen YouTube-Abos unterhalte.

Die Ohrenpolster der Trainer sitzen magnetisch über den Klanggebern und lassen sich leicht abnehmen und waschen. Den Bügel und die (richtigen!) Knöpfe zur Bedienung kann man einfach abwischen. Insgesamt strotzt der kabellose Kopfhörer, der sich irrsinnig schnell per NFC oder per Bluetooth verbindet, Regen und Nässe.

iphoneblog-de_gibson_b

Ja, die Gibson telefonieren auch und rufen per Tastendruck Siri auf. Über die leicht zu ertastenden Knöpfe (keine Touch-Buttons!) lassen sich Musiktitel vor- und zurückspringen. In der Podcast-App meiner Wahl – Castro 2 – springe ich damit 60 Sekunden nach vorne.

Die Soundqualität ist für den reinen Sporteinsatz – so wie ich den Kopfhörer verwende – fast schon zu gut. Trotzdem würde ich den Gibson ausschließlich als Sportkopfhörer empfehlen und nicht fürs tägliche Musikhören in Bus und Bahn. Dafür gibt es Ohrstöpsel, die kleiner sind, eine bessere Polsterung mitbringen und mit richtigen Soundprofilen ausgestattet sind.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften