iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
5. Februar 2018 – 15:39 Uhr

LTE-Modem-Gerüchte: Qualcomm raus, Intel rein.

lte_qualcomm.jpeg

Quelle: iFixit

Letzte Prognose von Ming-Chi Kuo (KGI):

„We expect Intel to be the exclusive supplier of baseband chip for 2H18 new iPhone models, while Qualcomm may not have a share of the orders at all.”

Kuo previously expected Intel to supply 70 percent of the modems, with Qualcomm providing the remaining 30 percent of orders, but he now believes Intel will be the sole supplier given several competitive advantages.

KGI Expects Intel to Be Exclusive Supplier of Modems in 2018 iPhones

Apple holte Intel mit dem iPhone 7 ins Boot; Gerüchte darüber bestanden bereits seit 2015. Von 2011 bis 2016 war Qualcomm exklusiv mit dem Funkchip beauftragt; davor fertigte Infineon die 3G-Modems. Als Intel im Jahr 2011 die „Wireless Solutions“-Sparte von Infineon übernahm, verloren sie den Apple-Deal an Qualcomm.

Seit dem iPhone 7 bezieht Apple seine LTE-Chips sowohl von Qualcomm als auch von Intel. Beachtet man die laufenden Rechtsstreitigkeiten, ist es kein Wunder das Apple seinem langjährigen Funkchip-Lieferanten Qualcomm die Bestellungen abzieht. Es ist der größte Hebel, den sie haben um ihrem Unmut über Qualcomms Geschäftsgebaren Ausdruck zu verleihen.

Trotzdem bleibt es „business as usual“ – so wie man dies bereits im Fall von Samsung oder Imagination Technologies mitverfolgen konnte.

Spannend sind diese Zulieferer-Wechsel, weil sich daraus mitunter eine Motivation für zukünftige Produkte beziehungsweise deren Komponenten ablesen lässt. Es sind nicht nur Firmenübernahmen, die solche Zukunftspläne verraten: Speziell der „Kommunikations-Chip“, den Qualcomm und Intel derzeit liefern, nimmt eine so zentrale Rolle für viele Apple-Geräte ein, dass es realistisch ist, dass Apple das Design davon irgendwann komplett zu sich holt und nur noch die Fertigung in Auftrag gibt – so wie mit ihren A4- bis A11-Prozessoren.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften