iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
15. Dezember 2018 – 13:17 Uhr

CARROT Weather spricht mit der Netatmo-Wetterstation

Die Netatmo Wetterstation (Affiliate-Link) läuft seit 2013 (!) innerhalb und außerhalb meiner vier Wände. Es ist nicht mein erstes (Smart‑)Home-Gerät, aber ohne Frage der langlebigste Kandidat. Dieser Alu-Zylinder ist einfach nicht kaputt zu bekommen; er bekommt auch immer noch Firmware-Updates und zeichnet fleißig weiter Temperaturdaten, den Lärmpegel und die Luftqualitätswerte auf.

Auch die dazugehörige Netatmo-App (universal; Laden) funktioniert wie bereits vor fünf Jahren. Viele gute Worte kann ich darüber aber weiterhin nicht verlieren. Deshalb ist es umso erfreulicher, dass meine Lieblingswetter-App – CARROT Weather – sich nun direkt die Daten der Netatmo zieht, die direkt vor meiner Haustür erhoben werden. Mit zwei Fingergesten war die neue Datenquelle eingerichtet – ein App-Abo für CARROT Weather (universal; 5,49 €) vorausgesetzt.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften