iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
16. Mai 2019 – 13:53 Uhr

Valve’s ‚Steam Link‘-App erreicht den App Store

Im letzten Mai verwehrte Apple der ‚Steam Link‘-App (universal; Laden) noch den Zugang zum App Store. Ein Jahr (und eine Monopolklage) später bekommt die Software, um PC-Spiele auf iOS und den Apple TV zu streamen, nun ihre Freigabe – Zufälle gibt es!

Die App verhält sich exakt so wie die ehemals dedizierte (und mittlerweile eingestellte) Hardware: Beim ersten Start erfolgt die Aufforderung seine Steam-Bibliothek zu autorisieren. Nach einem kurzen Test des Controllers sowie der Netzwerkgeschwindigkeit startet man in den ‚Big Picture‘-Mode. Von dort aus hat man Zugriff auf seine komplette Bibliothek, aber auch den Steam Store. Es ist sogar möglich den bildschirmfüllenden Präsentationsmode zu verlassen und sich mit Controller-Steuerung in Windows wiederzufinden (sinnvoll ist das natürlich nicht).

‚Steam Link‘ erkannte ohne extra Konfiguration den bereits mit tvOS verbundenen Nimbus-Controller (Affiliate-Link / iPhoneBlog-Artikel). Bei Bedarf kann man die Tastenbelegung ändern. Notwendig war dies jedoch nicht.

Gleichermaßen unkompliziert verhielt sich auch der Gamevice-Controller (Webseite / iPhoneBlog-Artikel) am iPad.

Nicht alle PC-Games unterstützen eine Controller-Steuerung – logisch. Die ‚Steam Link‘-App weist auf eine solche Inkompatibilität jedoch für jedes Spiel hin.

Ohnehin muss man sich auf ein paar Stolpersteine einstellen: Ein schnelles und robustes WiFi-Netz ist eine absolute Voraussetzung. Grafikintensive Spiele sehen (deutlich) besser auf einem Monitor aus, der direkt am PC hängt – eh, klar. Obendrein hat mir meine Erfahrung mit der ‚Steam Link‘-Box gezeigt, dass es Spiele gibt, die wollen aus unbekannten Gründen nicht gestreamt werden.

Unterm Strich ist die Kombination aus Apple TV oder iPad + MFi-Controller + einem (entfernten) Windows PC jedoch schlicht beeindruckend: Es gibt (Action- und Jump ’n’ Run-)Spiele, die will ich auf der Couch spielen und nicht am Schreibtisch. Und es gibt (Rollen- und Strategie-)Spiele, die will ich mit ins Bett nehmen – und die gibt es bislang nicht im App Store.

Man sollte vorsichtig mit dem Begriff Gamechanger sein, aber ich bin gespannt auf den Test der ‚Steam Link‘-App über die nächsten Wochen und Monate.

Um einen ersten (stillen) Eindruck über die Performance zu geben, habe ich drei unterschiedliche Spiele aufs iPad gestreamt und eine Kamera darauf gehalten (im Hintergrund läuft das exakt gleiche Spiel auf dem PC-Monitor).

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften