iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
25. Februar 2020 – 13:04 Uhr

Fantastical 3: Kalenderanwendung für ehemalige Kunden wieder benutzbar

Wie beliebt Fantastical ist, demonstrierte der (zumindest als lautstark empfundene) Aufschrei beim Umstieg aufs Abomodell. Mich störte an Fantastical 3 (universal; Laden) jedoch in erster Linie die Unbenutzbarkeit für Bestandskunden. Wer nicht unmittelbar auf die monatliche Bezahlung wechselte, wurde nun an jeder Software-Ecke auf das Premium-Angebot aufmerksam gemacht. Noch schlimmer: Aufspringende Pop-ups unterbrachen gängige Gesten.

Ohne Missmut, aber mit leichter Verwunderung über diesen achtlosen „Onboarding”-Prozess, flog die App von allen meinen Geräten. Kollege Becker hatte am Wochenende nun den Hinweis auf zahlreiche Updates, die die Benutzbarkeit für Käufer der alten Versionen deutlich verbessern.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften