iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
9. März 2020 – 9:35 Uhr

„Free and open source”: NetNewsWire

NetNewsWire war meine erste RSS-Liebe, fünf Jahre bevor ich selbst ein Blog startete – dieses Blog. RSS-Feeds verloren über all die Jahre nie ihre Nützlichkeit. Die düstere Google-Reader-Stunde führte jedoch zu der absurden Idee, dass die Algorithmen von Twitter und Facebook bessere Nachrichtenticker seien.

Sieben Jahre später muss man RSS-Feeds vielleicht wieder erklären („like podcasts, but for reading”), aber die Vielfältigkeit aus Dienstleistern und Apps ist besser als zuvor: von Unread 2 über Fiery Feeds bis Reeder; von Feedbin bis Inoreader und Feedly.

NetNewsWire kehrte vor eineinhalb Jahren zurück zu Brent Simmons. Exakt ein Jahr nach der Übernahme erschien NetNewsWire 5 für den Mac. Seit heute Vormittag steht die iOS-Adaption im App Store (universal; Laden).

Sie klickt für mich; sie erinnert sehr an Reeder. Und obwohl ich meine Feeds von Feedbin weiterhin über den besagten Reeder 4 abrufen werde, gibt es jetzt eine Open-Source-Empfehlung, die hoffentlich das Interesse von mehr Leuten für diese exzellente Technik weckt.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften