iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
27. April 2020 – 15:12 Uhr

Panels – der iPad-Comic-Reader

Der beste (unabhängige!) Comic-Book-Reader kommt derzeit aus San Diego beziehungsweise Madrid. Panels (universal; Laden) hängt sowohl Comic Zeal wie auch den Chunky Comic Reader (für mich) ab – schon deshalb weil diese zwei (ehemals favorisierten) Kandidaten seit Jahren keinerlei App-Updates mehr erhielten.

Panels zeigt ganz klassisch Bilderbücher – ohne verspielte Animationen oder Sound-Effekte. Das Höchste der Gefühle ist die experimentelle „Panels View“. Hier versucht der Reader die individuellen Tafeln zu erkennen und auf Fingerzeig zwischen diesen Einzelbildern im Vollbild hin- und herzuspringen. Wenn das klappt, ist es mein bevorzugter Lesemodus auf dem (dafür grandios geeigneten) iPad mini.

Außerdem nett: Tippt man in die Bildschirmmitte, öffnet sich die Übersicht aller Bücherseiten in einer vertikal-scrollenden Ansicht. Einzelne Heftseiten lassen sich so kinderleicht ansteuern. Allerdings ist die App clever genug euren Lesestand dabei nicht zu verbummeln: Die zuletzt gelesene Einzelseite bleibt beim Scrollen durch das Heft am linken beziehungsweise rechten Bildschirmrand kleben.

In dieser Übersicht zählt die Software obendrein mit, wie viel Zeit ihr bereits in diesem Comic verbracht habt. Es ist wirklich keine wichtig Statistik, aber auch nicht uninteressant.

Die Weiterentwicklung von Panels unterstützt man durch einen Einmalkauf im einstelligen Eurobereich (für den ihr außerdem eine Handvoll netter Zusatzfunktionen bekommt).

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften