iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
1. Mai 2021 – 17:14 Uhr

Benks – ein Kopfhörerständer für die AirPods Max

Ich genieße die AirPods Max mehr, als das wohl erlaubt ist. Das Netzgewebe des Kopfbügels trägt daran einen erheblichen Anteil; und der Kopfhörerständer von Benks bietet dieser Bespannung eine volle Auflagefläche.

„Headphone Stands“ sind für mich ein optionales Zubehör. Ich brauche es eigentlich nicht so aufgeräumt, empfinde es aber als angenehm meine Bügelkopfhörer so aus der Hand zu geben, respektive aus einer hängenden Position wieder zu greifen.

Der gummierte Haltebügel der Benks ist maßgeschneidert für die AirPods Max. Das fühlt sich richtiger an, als sie über eine Metallstange zu hängen, die bei typischen Kopfhörerständern angeschweißt ist. So drückt das Netzgewebe nicht ungleichförmig durch.

Für 25 Euro (plus Versand) habe ich keine massive Konstruktion erwartet, und wurde auch nicht überrascht: Der Benks bringt mit seinem Materialmix aus Aluminium und Plastik lediglich 360g auf die Waage.

Allerdings ist er stabil. Der ovale Standfuß mit rutschfester Sohle bietet ausreichend Halt, um die AirPods Max mit ihren 523g (inklusive „Smart Case“) aufzufangen. Das ist kein Wortspiel: Ich lasse die Kopfhörer überlicherweise aus einigen Zentimetern auf die Halterung fallen.

Und die Standsäule wackelt nicht – egal wie kräftig man am Schreibtisch in seine mechanische Tastatur haut.

Optisch haben sich meine Augen lediglich am kleinen Firmenlogo auf der Oberseite des weißen Standfußes gestört. In zwei Minuten hatte ein Stückchen Schleifpapier allerdings den Schriftzug entfernt und gleich die ganze Oberfläche in ein mattes (leicht angerautes) Weiß verwandelt.

Die Benks ähneln der Apple-eigenen Kopfhörerhalterung aus dem Apple Store. Eventuell baut diese Version noch einmal jemand nach. Bis dato bin ich mit dieser preislich erschwinglichen Option jedoch zufrieden.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv