iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
26. Oktober 2021 – 13:53 Uhr

Apple Watch: Messen des Sauerstoffgehalts im Blut von Hand und im Hintergrund

Der Sauerstoffgehalt im Blut lässt sich mit der Series 6 sowie der neuen Series 7 erfassen. Am Watch-Symbol in der Health-App erkennt man, ob eine Messung im Hintergrund stattfand (Frontansicht der Uhr) oder von Hand angestoßen wurde (Seitenansicht der Uhr).

Damit die Hintergrundmessungen im Schlaf- und Theatermodus funktionieren, müssen diese Messungen in den Einstellungen aktiviert sein. Die Option existiert, da Messungen für Blutsauerstoff ein leuchtendes rotes Licht unter der Uhr erzeugen, das eventuell den Schlaf stört.

Der SpO2-Sensor ist weiterhin kein Medizingerät – anders als etwa der Herzfrequenzsensor.

Eine korrekte Messung – bei gesunden Personen im Normalfall zwischen 98 – 99 Prozent – funktioniert nur zuverlässig bei straffem Sitz der Uhr am Handgelenk. Armbewegungen oder kalte Hände beeinflussen die Messung. Dedizierte Pulsoximeter, die man gewöhnlich an der Fingerspitze aufsetzt, kämpft mit ähnlichen Herausforderungen.

Je nach Armband und Tragekomfort sehe ich in meiner persönlichen Nutzung nach dem ersten Jahr wiederholt Sauerstoffwerte ausserhalb des gesunden Rahmens1. Ohne Einblick in die Rohdaten und mögliche Algorithmus-Änderungen bleibt eine Interpretation und Vergleichbarkeit mit professionellen Messgeräten generell schwierig.

Insbesondere sollte man sich jedoch den Limitierungen der Hintergrundmessungen bewusst sein (beim manuellen Messen des Sauerstoffgehalts im Blut blieben bei mir Ausreißer aus). Als eine grundsätzlich gesunde Person lasse ich aber auch die konstante Erfassung eingeschaltet, um eventuell Trends zu erkennen.


  1. Hierzu noch einmal Apples Hinweis:

    „Messungen mit der Blutsauerstoff-App sind nicht für die medizinische Verwendung, einschließlich Selbstdiagnosen oder ärztlichen Beratungen, vorgesehen, sondern dienen lediglich der Nutzung für Zwecke der allgemeinen Fitness und des allgemeinen Wohlbefindens.“ 

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv