iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
21. Dezember 2022 – 21:41 Uhr

AI-Art für eigene App-Icons

Die Dynamic Island „versteckt“ den Kurzbefehle-Banner beim Starten von Apps mit personalisierten Icons. Drei Monate später entwickelten meine Augen einen blinden Fleck für die kurze Animation. Das Starten von Apps über einen Shortcut, der auf dem Homescreen liegt, fühlt sich nicht anders an als ein „richtiges“ App-Symbol1.

3x iPhone-Screenshots die zeigen, wie man einen Kurzbefehl auf den iOS-Homescreen legt.

Deshalb habe ich mir alternative Grafiken errechnen lassen; für alle App-Symbole, die mir optisch missfallen. Midjourney ist (auch dafür) fantastisch!

Die banale Texteingabe „Reading, abstract, M, logo, icon, Blue“ führte nach wenigen Abwandlungen beispielsweise zu meinem neuen Icon für Matter.

Screenshot von iPhone-Homebildschirm, das ein alternatives Matter-Icon zeigt.

Alternativ zieht man sich über den HighResArtwork-Kurzbefehl das offizielle App-Store-Icon einer Software, lädt es auf Midjourney (oder steckt es in Draw Things) und nimmt dies als Ausgangspunkt neuer Schöpfungen.


  1. Kurzbefehle, die als Icon auf dem Homescreen liegen, zeigen natürlich keine roten Kennzeichen für Mitteilungen an und enthalten kein Schnellwahl-Menü, wenn man sie länger drückt. 

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv