iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
25. Februar 2009 – 10:32 Uhr

[sneak peek] Spotify

DirektSpotify

Ein erster Blick auf das Spotify iPhone-Programm lässt mein musikalisches Herz höher schlagen.

Wie bereits häufiger erwähnt, fehlt es mir an erweitertem Musikverständnis, so dass ich viel Wert auf Empfehlungen anderer Menschen (und Software) lege. Neben unzähligen Musik-Weblogs bin ich ein großer Fan von Last.fm, Pandora und aktuell dem P2P-Dienst Spotify, welches ich Anfang Januar bereits in ‚Bits und so‘ vorgestellt hatte.

Spotify ist ein schlanker, schwedischer iTunes-Klon, der euch mit jeder Art von Musik aus dem Netz versorgt. Die Daten trudeln dabei per P2P-Technologie auf euren Rechner und müssen nicht speicherplatzraubend abgelegt werden. Entgegen anderer Dienste – wie beispielsweise den oben Genannten – werden in der Spotify-Suche die exakten Musiktitel gefunden und nicht ein vergleichbares Genre oder ein ähnlicher Song.

Audiophile Personen stellen so ihre ganz persönliche Wiedergabeliste zusammen und können diese über diverse Playlist-Seiten an andere Benutzer verteilen. Spotifylist.com, Spotifyfriends.com oder Yourspotify.com halten tolle Zusammenstellungen für Menschen wie mich bereit. Stimmungsbezogen gelangen so per einfachem Mausklick die passendsten Klang-Garnituren auf euren heimischen Rechner.

Spotify ist meine persönlich Musikflatrate, die leider aus Deutschland heraus nicht kostenfrei werbefinanziert ausprobiert werden darf. Das 10 € Monatsabo ist für den ungebremsten Musikspaß jedoch zweifelsfrei zu empfehlen, und auf die iPhone-Applikation habe ich richtig Lust.

-> http://www.spotify.com/en/

via spaziocellulare

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften