iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
20. Juli 2009 – 9:48 Uhr

Auto-Positionsbestimmung mit ‚Mein iPhone suchen‘

class.sosumi.php at 8bf7b28c1b7ca7a71dc61789bbaffaaabdd19da4 from tylerhall_s sosumi - GitHub.jpg

Wer die Funktionalität eines GPS-Loggers per MobileMe-Fernabfrage erledigen lassen möchte, greift zum PHP-Script von Tyler Hall. Dieses wählt sich beim Apple-Bezahlservice ein und zieht sich die ‚Finde mein iPhone‚-Positionskoordinaten. Wer den Code im regelmäßigen Abstand ausführt, erhält damit sich ständig aktualisierende Längen- und Breitengraden um sein iPhone – über einen Zeitraum eurer Wahl – zu verfolgen.

Die aufgezeichneten GPS-Daten können mit einem entsprechenden Web-Service (Fire Eagle) oder lokalen Anwendungen (Google Earth) am Ende eines Tages eure Rundgänge visualisieren.

Je nach eingestellter Abfrage-Häufigkeit beeinflusst dies entsprechend eure Batterieleistung. Im Gegensatz zu ständig ausgeführten Geo-Aufzeichnern mit graphischer Benutzeroberfläche (Trails) ist diese eventuell geringer. Bei der ‚quasi‘ Schnittstelle ist außerdem zu beachten, dass euer MobileMe-Einwahldaten in der jetzigen Implementierung als Klartext zu hinterlegen sind.

-> Sosumi – A MobileMe Scraper

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften