iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
8. Dezember 2009 – 9:46 Uhr

EA-Trailer: Mirror’s Edge

DirektMirror

Electronic Arts veröffentlicht nach den ersten Screenshots die offizielle Spielevorschau zu dem im Januar 2010 erscheinenden Mirror’s Edge. Die iPhone-Komposition scheint sich dabei als Cel Shading-Abenteuer auf einer 2D-Ebene breitzumachen, die mit Quicktime-Events durchsetzt ist.

Erneut ’spannend‘ könnten sich dabei im Vorgeplänkel der Veröffentlichung die Rechtsstreitigkeiten mit Tim Langdell entwickeln. Die eingetragene Markenbezeichnung ‚Edge‘ ist der Grund, weshalb das populäre App Store-Puzzelspiel Anfang Dezember (bis heute) bereits zum dritten Mal aus dem Apple-Portal verschwand. Langdells-Firma EDGE Games hält (anscheinend) auch die Namensrechte an Mirror’s Edge.

Neben dem bevorstehenden Akrobatik-Jump’n’Run scheint sich der weltweit zweitgrößte Spielepublisher mit seinen Franchises auf den App Store langsam warm zu schießen. Seit den zaghaften Gehversuchen mit Spore Origins im September 2008 ist mit Need for Speed Undercover (3.99 €; App Store-Link), Monopoly (3.99 €; App Store-Link), Die Sims 3 (5.49 €; App Store-Link) Fifa 10 (5.49 €; App Store-Link), Command & Conquer (5.49 €; App Store-Link), Rock Band (5.49 €; App Store-Link) oder dem Gestern veröffentlichten Dragon’s Lair (3.99 €; App Store-Link) mittlerweile eine konstante Spieleflut aus dieser, sicherlich nicht unbedeutenden Softwareverleger-Ecke zu beobachten.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften