iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
24. Juni 2010 – 8:04 Uhr

‚iMovie‘ für iPhone 4 veröffentlicht

iMovie.jpg

Apples mobile Videobearbeitungs-Software iMovie steht für 3.99 € am heutigen Morgen im App Store zum Download bereit. Im gleichem Atemzug veröffentlichte Cupertino ein „Frequently Asked Questions“-Dokument, welches noch einmal bestätigt, das iMovie nur auf einem iPhone 4 funktioniert. Gegenüber den Geräten der letzten Generation sowie dem iPad, ist dieser Umstand wohl dem verdoppelten Arbeitsspeicher zuzuschreiben.

(Danke, filid!)

Heimproduktionen wie die unten eingebettete, sollten in den nächsten Tagen die Internet-Portale fluten. Im letzten Jahr, als mit dem iPhone 3GS die Video-Aufnahmemöglichkeit und der mobile YouTube-Upload ins Gerät wanderten, stieg die Anzahl, der von Unterwegs hochgeladenen Filme, um 400-Prozent. Pro Tag.

In the last six months, we’ve seen uploads from mobile phones to YouTube jump 1700%; just since last Friday, when the iPhone 3GS came out, uploads increased by 400% a day.

DirektHome

iMovie-1.jpg

-> App Store-Link

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften