iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
17. August 2010 – 10:35 Uhr

[KlimBim] Sky-App, Black&White-Wallpaper, Adobe-Kreuzzug, Verizon-Gerüchte, Navigon und Angry Birds

sky.jpg

Sky verlängert die kostenlose Nutzung seiner iPad-Anwendung (kostenlos; App Store-Link) für Abonnenten bis zum 30. September 2010. Anfang Juni stieß das App-Store-Programm bei mir noch auf sehr ‚gemischte Gefühle‘, läuft mittlerweile jedoch zuverlässiger.

Unabhängig vom abgeschlossenen Abo erweitert sich damit der Nutzungszeitraum um einen weiteren Monat, bei dem die WiFi-Übertragung der Live-TV-Kanäle im Sportbereich ausprobiert werden darf. Nach Informationen von Teltarif stehen noch keine endgültigen Konditionen für eine weiterführende Benutzung nach diesem (mobilen) Testlauf fest. „Ein separates Abo nur für das iPad sieht Sky derzeit nicht“ – was ich in der aktuellen Lage höchst gefährlich finde.

via Teltarif

~~~~

wallpaper1.jpgwallpaper2.jpg

Hintergrundbilder in schwarz und weiß.

via Digeratii

~~~~

love.jpg

Adobe-Chef Shantanu Narayen, der sich nach Steve Jobs‘ öffentlichem ‚Thoughts on Flash‚-Statement wieselflink vor die Wall-Street-Journal-Kamera setzte, meldet sich wieder zu Wort…

“Apple made some statements about the suitability of our technology for mobile devices. I think we’ve proven that the technology is not only suitable but it actually significantly enhances the value on these mobile devices. They’ve chosen to keep their system closed and we’d rather work with partners who are interested in working with us. We believe in open systems. We believe in the power of the internet and in customers making choices and I think a lot of the controversy was about their decision at that point. They’ve made their choice. We’ve made ours and we’ve moved on. It’s a business decision. With the energy and innovation that our company has, we’d rather focus on people who want to deliver the best experience with Flash and there are so many of them.” Shantanu Narayen, CEO, Adobe

…und wirkt noch nicht souveräner.

via SlashGear

~~~~

morpace.jpg

Die Diskussionen um den US-Mobilfunkmarkt mit seinem exklusiven Apple-AT&T-Deal reißen auch drei Jahre nach der ersten iPhone-Generation nicht ab. Aus allen Ecken des Internets tröpfeln Gerüchte über eine CDMA-Version vom iPhone 4.

Die Katschgeschichten um geheime Foxconn-Fabriken, Januar-Termine, N92AP-Hinweise im Programmcode oder umfangreiche Chip-Bestellungen, die DigitTimes berichtet wurden, sind grundsätzlich nicht neu, in seiner schieren Menge jedoch abermals auf einem neuen Höchststand.

Obwohl der internationale iOS-Markt schon mit zirka 50-Prozent an Apples Umsatz beteiligt ist, wäre die neue Ausrichtung auf reine Absatzzahlen interessant. Bislang war es Apple immer wichtig mit ausgewählten Partner zusammenzuarbeiten und dadurch entsprechend höhere Beteiligungsmargen zu erzielen.

Das ein iPhone 4 auch bei mehr als einem Mobilfunkpartner seinen Absatz finden kann, zeigen Zahlen anderer Länder bereits vorbildlich. Eine Marktforschungs-Studie von Morpace Omnibus (PDF-Link), an der 1.000 Konsumenten teilnahmen, schlägt trotzdem noch einmal in die gleiche Kerbe.

~~~~

navigon1.jpgnavigon2.jpgnavigon3.jpg

Seit dem ersten März 2010 bietet Navigon seine App-Store-Routinglösung, für Autofahrer im Telekom-Mobilfunknetz, kostenlos an. Die ‚Navigon select Telekom Edition‚ (kostenlos; App Store-Link) steht dabei in einer abgespeckten Grundversion für alle iPhone-Besitzer mit laufender Telekom-Vertragsbindung gebührenfrei bereit und kann durch In-App-Käufe um Funktionen nachgerüstet werden.

Ab sofort gilt diese kostenlose Nutzung auch für Telekom-Verträge, die über Mobilcom Debitel abgeschlossen wurden.

Die letzte Programm-Aktualisierung auf Version 1.2 brachte iOS-4-Multitasking, neues NAVTEQ-Kartenmaterial, eine Wetteranzeige am Zielort sowie Angaben über mögliche Parksituationen.

~~~~

angry.jpg

Angry Birds (0.79 €; App Store-Link) verkauft 6.5 Millionen Bezahlversionen seines App-Store-Spiels seit Dezember 2009.

via GamesBeat

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften