iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
28. Dezember 2010 – 22:43 Uhr

CNN wählt Antennagate-Alberei auf Platz 1 der größten Tech-Fails im Jahr 2010

iPhoneBlog.de_cnn.jpg

Wie disqualifiziert man sich selbst am besten? CNN zeigt wie es geht und wählt das mediale Sommer-Schauspiel ‚Antennagate‚ auf Platz eins der zehn größten „tech fails“ im ausklingenden Jahr 2010.

Wir erinnern uns: Zum Start des iPhone 4 verkauft Apple innerhalb von drei Tagen 1.7 Millionen Geräte. Die Geschäftszahlen für das vierte Quartal 2010 zählt den Rekordwert von 14.1 Millionen iPhones, der gewöhnlich vom aktuell laufenden Weihnachtsgeschäft locker flockig überrollt wird. DigiTimes rechnet aus Angaben von Zulieferkreisen mit 20-21 Millionen iPhones (5-6 Millionen davon in einer CDMA-Ausführung) in Q1/2011. Präzise Zahlen verkündet Apple am 18. Januar 2011.

Months later, the problem is all but forgotten and the phones show no sign of dipping in popularity. So „fail,“ in this case, is a pretty relative term.

Eigentlich ist es noch trauriger, dass die Schlussbeschreibung erkennt, dass die Platz-Wahl nicht stimmt. Aber was soll das schon groß ausmachen? Ist ja alles nur Journalismus Boulevardpresse…die den ‚Verlust‘ von 1.3 Millionen Benutzer-Konten von Gawker Media, Googles Buzz-Flop und ein Millionengrab von Microsofts Kin auf hintere Plätze der Top-10-Liste verweist.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv