iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
28. Juni 2011 – 13:47 Uhr

iPhone 4S als vertragslose Low-Cost-Option?

Und da ist es wieder: das iPhone Nano. Chris Whitmore, Analyst im Auftrag der Deutschen Bank, telefonierte sich durch seine Zulieferer-Kontakte und erwartet diesen Herbst sowohl ein iPhone 5 als auch ein iPhone 4S.

Er ist nicht allein. Sowohl Bloomberg als auch das Wall Street Journal lassen mit ähnlichen Berichten die Gerüchte des Jahres 2009 wieder aufleben – ihre Presseartikel liegen allerdings schon einige Monate zurück.

IPhoneBlog de Post and Pre Paid

Das Apple mit entsprechenden Größen, Formfaktoren und Preisen experimentiert, auch in einem größeren Maßstab, ist wahrscheinlich. Zumindest wäre es unklug, hier die Augen zu verschließen. Horace Dediu beziffert den möglichen ‚Pre-paid‘-Markt mit „five billion people (are waiting)„. Für John Gruber ist es „just a matter of when“ – mit Vergleich zur iPod-Geschichte.

Ob es zu einer finalen Produktreife jedoch reicht, und ob Apple in diesen Markt überhaupt möchte, lässt sich nur schwierig einschätzen. Vornehmlich deshalb, weil uns entsprechende Zahlen fehlen.

Herstellungspreis sowie Produktionskapazität genau wie die (Retina-)Bildschirmgröße rund um die 325.000 existierenden Apps, denen keine veränderte Displaygröße aufzuzwingen ist, bleiben unklar.

Ebenso wenig wissen wir von dem Verkaufserfolg der iPhone-Modell aus der jeweils letzten Generation, die neben dem aktuellen Gadget weiterverkauft werden. Insbesondere der Vergleich zum iPod touch wäre hier von Bedeutung. Apple äußert sich nicht zum Nachfrageverhältnis iPhone 3GS und iPhone 4. Der iPod touch verkaufte im starken Weihnachtsquartal rund 10 Millionen Geräte – knapp 50-Prozent aller iPod-Verkäufe. Im direkten Vergleich zum iPhone 3GS ist das Gerät jedoch weitaus moderner (flacher, Retina-Display, etc.).

Es bleibt schlicht und ergreifend unklar, ob Apple eine (prozentual) stärkere Nachfrage an Telefonen, als an iPods verspürt (und diesem Drang nachgeben möchte).

Insbesondere andere Märkte rücken hier in den Fokus, für die ein ‚preiswerteres‘ Telefon interessant sein könnte.

IPhoneBlog de Profit

Tim Cook wurde letzte Woche in der Firmenzentrale von China Mobile gesichtet. Jim Dalrymple, immer äußerst gut informiert, berichtete im Februar von einem Gespräch zwischen Tim Cook und Analyst Toni Sacconaghi, bei dem der aktuelle Apple-Chef vom iPhone als „not just for the rich“ spricht und China als „a classic prepaid market“ bezeichnet.

Think: less ‚iPhone nano‘ and more ‚iPhone lite‘.„: Ein iPhone 4S, mit GSM- und CDMA-Doppelchip, als vertrags- und simlocklose $300 US-Dollar-Option, würde sich neben einem iPhone 5 sicherlich gut verkaufen.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften