iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
27. April 2012 – 12:45 Uhr

‚Airfoil Speakers Touch‘ saugt AirPlay-Sound auf

IPhoneBlog de AirPlay

Airfoil Speakers Touch (kostenlos; universal; App Store-Link) verwandelt ein iPhone oder iPad zum drahtlosen AirPlay-Audio-Empfänger. Als In-App-Kauf für 2.39 Euro rüstet man damit eine Funktion nach, die Apple aktuell nur in Form des Apple TV oder der Airport Express verkauft. Die Besonderheit sei noch einmal betont: iOS-Geräten nehmen mit Version 3.0 der Rogue-Amoeba-Software nicht nur Musik von deren Desktop-App entgegen sondern auch über Apples AirPlay-Schnittstelle.

Insbesondere funk- und heimatlose Sounddocks, aus vormals glorreichen iPod-Zeiten, bekommen plötzlich eine zweite Chance. Über einen ausgemusterten iPod touch und die Airfoil-Speakers-App können die verstaubten Geräte als Audio-Receiver wieder am modernen Entertainment-Leben teilhaben.

Mehr Beispiele gefällig? Wer sein iOS-Gerät mit dem Soundsystem im Auto verkabelt, kann iPhone- und iPad-Mitfahrern drahtlos den DJ-Job zuteilen. Eine zusätzlich Software benötigen die Begleiter nicht sondern schicken ihre eigene Musik, egal aus welcher App, über die in iOS eingebaute AirPlay-Funktion auf die Autoboxen.

Update: Ein gemeinsames WiFi-Netz (beispielsweise ein ‚Persönlicher Hotspot‘) ist natürlich benötigt – mein Fehler. Danke an die schnelle Korrektur in den Kommentaren.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften