iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
27. April 2012 – 12:45 Uhr

‚Airfoil Speakers Touch‘ saugt AirPlay-Sound auf

IPhoneBlog de AirPlay

Airfoil Speakers Touch (kostenlos; universal; App Store-Link) verwandelt ein iPhone oder iPad zum drahtlosen AirPlay-Audio-Empfänger. Als In-App-Kauf für 2.39 Euro rüstet man damit eine Funktion nach, die Apple aktuell nur in Form des Apple TV oder der Airport Express verkauft. Die Besonderheit sei noch einmal betont: iOS-Geräten nehmen mit Version 3.0 der Rogue-Amoeba-Software nicht nur Musik von deren Desktop-App entgegen sondern auch über Apples AirPlay-Schnittstelle.

Insbesondere funk- und heimatlose Sounddocks, aus vormals glorreichen iPod-Zeiten, bekommen plötzlich eine zweite Chance. Über einen ausgemusterten iPod touch und die Airfoil-Speakers-App können die verstaubten Geräte als Audio-Receiver wieder am modernen Entertainment-Leben teilhaben.

Mehr Beispiele gefällig? Wer sein iOS-Gerät mit dem Soundsystem im Auto verkabelt, kann iPhone- und iPad-Mitfahrern drahtlos den DJ-Job zuteilen. Eine zusätzlich Software benötigen die Begleiter nicht sondern schicken ihre eigene Musik, egal aus welcher App, über die in iOS eingebaute AirPlay-Funktion auf die Autoboxen.

Update: Ein gemeinsames WiFi-Netz (beispielsweise ein ‚Persönlicher Hotspot‘) ist natürlich benötigt – mein Fehler. Danke an die schnelle Korrektur in den Kommentaren.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv