iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
28. März 2015 – 0:06 Uhr

Twitters ‚Periscope‘ startet Live-Streaming vom iPhone

“We want you to see the world through other people’s eyes,” says 26-year-old Periscope founder (one of two) Kayvon Beykpour. “It’s a two-way teleportation device, and interactive enough that viewers can affect the experience.”

Mat Honan | „Meet Periscope, Twitter’s New Live Video App

Periscope (kostenlos; App-Store-Link) – und plötzlich war Live-Streaming vom iPhone aus Realität. Sieben Jahre nach Qik (mittlerweile eine unbedeutende Übernahme von Skype); vier Wochen nach Meerkat (kostenlos; universal; App-Store-Link).

IPhoneBlog de Periscope

Noch weiß niemand so recht damit umzugehen – obwohl viele Antworten schon existieren. Twitter fragte ehemals: „Was machst Du gerade?“ Heute ist der Dienst ein substanzieller Kommunikationskanal und wichtige Informationsinfrastruktur. Ich habe keine Vorstellung welche Tür Live-Streaming zukünftig aufstößt, aber ich bin mir sicher, dass selbst absolute Optimisten die Auswirkungen unterschätzen.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften