iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
28. März 2015 – 0:06 Uhr

Twitters ‚Periscope‘ startet Live-Streaming vom iPhone

“We want you to see the world through other people’s eyes,” says 26-year-old Periscope founder (one of two) Kayvon Beykpour. “It’s a two-way teleportation device, and interactive enough that viewers can affect the experience.”

Mat Honan | „Meet Periscope, Twitter’s New Live Video App

Periscope (kostenlos; App-Store-Link) – und plötzlich war Live-Streaming vom iPhone aus Realität. Sieben Jahre nach Qik (mittlerweile eine unbedeutende Übernahme von Skype); vier Wochen nach Meerkat (kostenlos; universal; App-Store-Link).

IPhoneBlog de Periscope

Noch weiß niemand so recht damit umzugehen – obwohl viele Antworten schon existieren. Twitter fragte ehemals: „Was machst Du gerade?“ Heute ist der Dienst ein substanzieller Kommunikationskanal und wichtige Informationsinfrastruktur. Ich habe keine Vorstellung welche Tür Live-Streaming zukünftig aufstößt, aber ich bin mir sicher, dass selbst absolute Optimisten die Auswirkungen unterschätzen.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften