iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
20. April 2017 – 16:00 Uhr

„Introducing Microsoft To-Do“

Bevor ich im letzten Jahr von Things zu Todoist gewechselt bin, stand Microsofts Wunderlist auf der Liste möglicher Kandidaten für meine nächste ToDo-App. Spannend waren nicht die Apps und die Dienstleistung an sich, sondern dass Microsoft seit Sommer 2015 dahintersteht.

Unter Führung von Satya Nadella wandelt sich Microsoft zu einer „Cloud- und Mobile-first“-Company. Anders als unter Steve Ballmer, der in den Jahren zuvor Windows über alles gestellt hat und Microsoft damit um Jahre zurückwarf.

Nadella räumt seit drei Jahren auf und „Kauft sich zurück“. Dazu gehören Übernahmen wie die von Sunrise, Accompli und Wunderlist – alles Frontends für Produktivität-Apps (Kalender, Mail und ToDo). Früher hätte Microsoft diese Software-Verpackungen selbst entwickelt. Erst Nadella war bereit für die Versäumnisse zu zahlen um nicht noch weiter zurückzufallen.

Das Preview von „Microsoft To-Do“ ist noch sehr mager. Insbesondere für alle Kunden von Wunderlist. Aufgrund des stark zusammengestauchten Feature-Umfangs kann man als Bestandskunde derzeit eigentlich kaum wechseln. Darauf wird es zwangsläufig aber hinauslaufen wenn man für sich in den nächsten Monaten keine andere ToDo-Anwendung findet.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften