iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
5. Mai 2017 – 17:09 Uhr

(Inoffizielles) Comeback fürs iPhone 6

Apple hat die Neuauflage des 2014er-iPhones zurück in den deutschen Handel gebracht – allerdings nur über eine Elektronikmarktkette. Als billigeres Einstiegsmodell soll es neue Kundengruppen erschließen.

Das iPhone 6 ist wieder im deutschen Handel: Die MediaMarktSaturn-Gruppe vertreibt das ursprünglich 2014 eingeführte 4,7-Zoll-Modell über die eigenen Märkte in der neuen Version mit 32 GByte Speicherplatz. Der Preis beträgt knapp 450 Euro – und liegt damit 200 Euro unter dem iPhone 6s in gleicher Speicherkonfiguration, das Apple weiterhin selbst verkauft.

Leo Becker

450 Euro ist der exakt halbe Verkaufspreis von einem iPhone 7 Plus. Für ein iPhone 7 zahlt man 300 Euro drauf.

Im direkten Vergleich – alle drei Geräte liegen vor mir – kann ich nicht mit gutem Gewissen zu dem 2014er-Modell raten. Der Sprung zwischen dem iPhone 6 Plus und dessen dritter Designausführung ist aus heutiger Sicht einfach zu groß.

Wer vor der Budget-Frage steht, sollte eher einen Blick aufs ebenfalls günstigere iPhone SE (16 GB / 333 Euro) werfen.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv