iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
4. August 2017 – 15:36 Uhr

Die 64-Bit-Nachzügler

Mit dem finalen Release von iOS 11 fliegen iOS-Apps ohne 64-Bit-Update bekanntlich aus dem App Store. Bereits installierte 32-Bit-Anwendungen starten unter iOS 11 nicht mehr. Diese Apple-Anforderung an App-Store-Software besteht nun seit fast drei Jahren. Nachdem das Thema seit Jahresbeginn zunehmend ins Rampenlicht rückt, bemühen sich mehr und mehr Apps (in erster Linie iOS-Games) um das notwendige Update.

Spiele wie Ridiculous Fishing, Faster Than Light, Crazy Taxi, GTA: San Andreas, Fieldrunners, VVVVVV, Osmos, World of Goo, Final Fantasy Tactics, Canabalt, Disc Drivin, Jet Car Stunts, Punch Quest oder Waking Mars haben das Update bereits eingestellt beziehungsweise eine entsprechende Aktualisierung versprochen. Bei anderen Kandidaten, so wie Lunar Silver Star Story Touch, The Cave, Chaos Rings III oder XCOM: Enemy Within fehlt die Aktualisierung beziehungsweise eine Zusage dafür1.

Wenn ihr unter iOS 10 in die → Einstellungen → Allgemein → Info → Apps schaut und dort noch Software aufgelistet findet2 (die bald nicht mehr funktioniert), hilft unter Umständen eine Nachricht an den Publisher oder Entwickler. Oft sind deren Support-Adressen über die App-Store-Seite ihrer Software herauszufinden; ein entsprechender Tweet sollte aber hoffentlich auch ankommen.


  1. Alle iPhones und iPads, die generell aus dem iOS-Update-Zyklus gefallen sind, laden auch zukünftig 32-Bit-Apps aus dem App Store – Stand heute. 
  2. Wenn dort keine Apps aufgeführt sind, ist jedes eurer auf diesem Gerät installierten Programme bereits 64-Bit-kompatibel. Alternativ könnt ihr im App Store unter iOS 11 nach einer App suchen: Wenn sich diese nicht unter den Suchergebnissen findet, handelt es sich eventuell um eine bereits ausgeblendete 32-Bit-Anwendung. 

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften