iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
12. November 2021 – 14:50 Uhr

„Remind Me Faster“ führt zu schnelleren Einträgen in der Erinnerungen-App

„Reminders“ – Apples systemübergreifende ToDo-App – wird kräftig unterschätzt. In iOS und iPadOS 15 kamen unter anderem Tags, intelligente Listen, Ankündigungen mit Siri auf AirPods sowie eine verbesserte Unterstützung natürlicher Sprache dazu.

Doch das beste Feature bleiben die Schnittstellen für andere App-Store-Apps – GoodTask, Things oder Fantastical machen allesamt davon Gebrauch.

Remind Me Faster hängt sich genauso dran. Es verlangt für drei In-App-Einmalkäufe insgesamt 4 Euro und beschleunigt euch dafür das Aufschreiben neuer Erinnerungen – insbesondere am iPhone.

Wenn ihr bereits eine Hardware-Tastatur unter den Fingern habt, vermerkt auch Apples App flott einen neuen Eintrag (Befehl-N). Am Telefon tippt ihr jedoch nicht sofort los – anders als in „Remind Me Faster“. Und wenn eure Erinnerung dann noch eine Uhrzeit hat oder in eine bestimmte Liste soll, ist die Navigation über die App-Store-App eine ordentliche Zeitersparnis.

Obendrein sind die App-Icons glorreich.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv