iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
18. Januar 2022 – 11:05 Uhr

„FitnessView“ bereitet Gesundheits- und Aktivitätsdaten verständlich auf

FitnessView ist ein aufschlussreicher Blick auf die eigenen Aktivitäts- und Gesundheitsdaten. Den Entwickler kennt ihr: Er kümmert sich unter anderem um WaterMinder.

Die Visualisierung der Sportminuten, Stehstunden und Tagesziele ist umfangreich, aber übersichtlich. Hervorzuheben ist die automatisch erzeugte Vergleichsgrafik mit dem jeweiligen Vortag, der Vorwoche oder dem Vormonat.

An wie vielen Tagen habe ich im letzten Monat den roten Aktivitätsring geschlossen? Die Monatsübersicht beantwortet die Fragen nach diesen Aktivitätszielen.

Doch nicht nur Workout-Minuten oder zurückgelegte Schritte können solche Ziele sein: FitnessView bebildert euch bei Bedarf auch gestrampelte Fahrrad-Kilometer oder wie viele Vitamin-C-Pillen ihr bereits eingeworfen habt.

Diese zusätzlichen Datensets lassen sich aber nicht nur anlegen und damit in Apple Health eintragen: Ihr könnt sie euch als (wirklich hübsche) Widgets auf den Homescreen legen.

Und wo gibt’s sonst noch Einblick? Genau, auf der Apple Watch – inklusive exzellenten Komplikationen.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv