iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
7. Januar 2016 – 14:41 Uhr

Vidyo: Screenrecording direkt am iPhone ➊

Vidyo (universal; 4.99 ), ist ein iOS-Screenrecorder, der direkt auf dem iPhone, den iPhone-Bildschirm mitschneidet. Das sorgte am heutigen Vormittag kurz für Aufsehen, weil natürlich absehbar ist, dass Apple dieser App nicht mehr lange freies Geleit durch den App Store erlaubt.

IPhoneBlog de Vidyo

Die zugrundeliegende Idee, ohne Computer und ohne Kabel den iOS-Bildschirminhalt aufzuzeichnen, ist reizvoll – keine Frage. Wer beispielsweise spontan ein visuelles Erklärbärvideo braucht, um iPhone-Neubesitzern in der Verwandtschaft ein paar Tipps mitzugeben, spart sich ein lästiges Setup sowie umständliches Kleinrechnen und Kopieren von Videodateien. Fertige Vidyo-Aufnahmen landen direkt im der iOS-Fotobibliothek.

Wer jedoch ernsthaftere Ambitionen für seine iOS-Bildschirmaufnahmen hegt, umgeht die hier gespiegelt angewendete AirPlay-Methode. Apps, die nämlich Audio und Video ausgeben, unterbrechen regelmäßig eure Aufzeichnung. So ist es beispielsweise auch nicht möglich Skype- oder FaceTime(-Audio)-Anrufe aufzunehmen. Verzerrte, kaputte und abgebrochene Recordings waren bei mir keine Ausnahme, sondern eher die Regel. Für ein bisschen Kleinklein mag das funktionieren, für mehr aber nicht.

Deshalb gilt (wie bislang auch): Elgatos Game-Capture-Karte und der Lightning-Kabel-Mitschnitt über Quicktime oder ScreenFlow am Mac sind die professionellen Methoden um den iOS-Bildschirm abzufilmen. Als iOS-Entwickler lässt sich außerdem noch der Simulator bemühen oder ReplayKit einbinden.

Update ➊

Keine Überraschung: Vidyo wurde aus dem App-Store-Verkauf genommen.

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften