iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma

Suchergebnisse für „darkroom“

1. Februar 2019 – 10:52 Uhr

#139 — Lightroom gegen Darkroom

Seit Weihnachten spiele ich mit Lightroom (universal; Laden) auf dem iPad. Ich war nämlich neugierig, was die hochgelobte Adobe-App gegen mein geliebtes Darkroom (universal; Laden) anzubieten hat – für mich, als jemanden der das nicht beruflich macht, sondern lediglich Spaß an Fotos hat. iPhoneBlog #one kann man abonnieren. Als Abonnent bekommt man jede Woche ein…

zum Artikel
3. April 2018 – 12:32 Uhr

„Depth Editing” mit Darkroom

Darkroom (Laden) gibt mir wiederholt Gründe, über Darkroom zu schreiben. In an industry first, Darkroom introduces Depth-Aware filters. As of today, all the filters in our premium Portrait & Instant filters are depth-aware, with more to come in the near future. When you apply a Portrait filter to a Portrait image, Darkroom will automatically apply…

zum Artikel
18. September 2017 – 14:27 Uhr

„Say Hello to Darkroom 3“

We’re very proud to finally announce RAW editing support, as well as Large JPEG and Live Photo editing support. All these features are enabled by the brand new Darkroom Engine built on the latest Apple technology which allows us to provide much deeper integration with the system, and much faster performance. Majd Taby Fotobearbeitung muss…

zum Artikel
2. September 2016 – 9:20 Uhr

#019 – Darkroom

…also an der Zeit, mal wieder über den Tellerrand zu blicken. Gefunden habe ich einen alten Bekannten: Darkroom (kostenlos) ist meine neue Allrounder-Empfehlung für die Fotobearbeitung auf dem iPhone. Du bist bereits Abonnent? Login Du bist noch kein Abonnent, aber dein Interesse wurde geweckt? Mehr Infos zu iPhoneBlog und die Möglichkeit dabei zu sein.

zum Artikel
16. Februar 2015 – 16:26 Uhr

Raus aus dem Fotostudio und rein in (den) ‚Darkroom‘

Der Workflow von Darkroom (kostenlos; App-Store-Link), die neue App von Matt Brown und Majd Taby, unterscheidet sich grundlegend von VSCO Cam, meiner bevorzugten Software zur Bearbeitung von Fotos. Das macht sie interessant. Die iPhone-App ist ein lupenreiner Editor; kein soziales Netzwerk und auch keine Kamera. Die Software importiert keine Bilder, sondern arbeitet direkt auf der…

zum Artikel
3. Juli 2019 – 11:18 Uhr

#161 – Sommer, Sonne + Smartphone-Fotografie

Halide oder Manual? HEIF oder RAW? Pixelmator Photo oder Darkroom. Die iCloud-Fotofreigabe oder Cluster? Über das Thema (Smartphone‑)Fotografie könnte ich gefühlt jede Woche schreiben: weil’s so vielfältig ist. In diesem Video konzentriere ich mich auf den Prozess der eigentliche Aufnahme – so wie ich den Auslöser am iPhone drücke. iPhoneBlog #one kann man abonnieren. Als Abonnent…

zum Artikel
21. Mai 2019 – 12:47 Uhr

„I’ve Said it Before, And I’ll Say It Again”

…nicht mehr so neuen Sony a6500 (Affiliate-Link) einfängt. Ich habe gestern Nacht einen Schwung von Bildern mit Darkroom durchgearbeitet, die mich auf dem großen iPad-Bildschirm regelrecht anstrahlten. Auflösung, Bokeh und Fokus vermischten sich zu einer Bildkomposition, die ich auf den ersten Blick liebe. Wenn ich mich aufraffe diese Kamera mit dem sperrigen Objektiv einzupacken, in…

zum Artikel
9. April 2019 – 15:17 Uhr

Fürs iPad: Pixelmator Photo

Ich bin vor einigen Wochen in die Beta-Gruppe von Pixelmator Photo (5,49 €) gerutscht. Seitdem hält sich die iPad-Fotobearbeitung bei mir im Dock. Sie hat neben VSCO, Darkroom und Affinity Photo zwar ordentlich Konkurrenz, aber ich persönlich will auf die Anwendung nicht mehr verzichten. Zwar ist es unfair eine derartig komplexe Software auf ein einzelnes Feature…

zum Artikel

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Archiv

Gastfreundschaften