iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma
16. August 2010 – 13:59 Uhr

Homescreens – August 2010

homescreen1.jpghomescreen2.jpg

Alle paar Monate – in unregelmäßigen Abständen – halte ich meine ersten zwei Homescreen-Seiten vom iPhone in einem Bildschirmfoto fest. Dabei interessiert mich vornehmlich: Welche Apps haben sich in den vergangenen Wochen in eine vordere Positionen gekämpft und welche Programme sind (bei mir) komplett rausgeflogen. Die jeweilige App-Store-Software ist gleichzeitig auch immer eine kleine (Download-)Empfehlung.

Der letzte Homescreen-Bericht stammt vom 04. Januar 2010. Durch das sommerliche iOS-4-Update, mit seiner neuen Ordner-Funktion, kam ordentlich Bewegung in die Homescreen-Sortierung. Mittlerweile besitze ich nicht mehr als zwei Homescreen-Seiten; starte die Programme jedoch größtenteils direkt über die Spotlight-Suche.

Seite 1

  • Flickr (kostenlos; App Store-Link) – mit Multitasking-Unterstützung, für den Foto-Upload im Hintergrund, beerbt die offizielle Flickr-App derzeit Flickit Pro.
  • Reeder (2.39 €; App Store-Link) – ein simplifizierter RSS-Client mit Google-Reader-Unterstützung ganz nach meinem Geschmack.
  • iOutBank Pro (6.99 €; App Store-Link) – ein Finanzprogramm, das alle offiziellen Banking-Webseiten gleichzeitig in die Tasche steckt. Auf die durchsuchbaren Finanz-Transaktionen – über mehrere Jahre hinweg – möchte ich nicht mehr verzichten.
  • Instapaper (3.99 €; App Store-Link) – Marco Arments Lese-Software setzte sich am iPhone und iPad durch eine breite Drittanwenderunterstützung mittlerweile klar gegen ‚Read it Later‚ durch.
  • Echofon (3.99 €; App Store-Link) – befindet sich in starker Konkurrenz zu Twitterrific (kostenlos; App Store-Link). Der Desktop-Sync wäre – wenn er (für mich) funktionieren würde – ein echtes K.O.-Kriterium.

Seite 2

  • Weather Pro (2.99 €; App Store-Link) – die Basisfunktionalität mit Radar- und Satellitkarten ist bereits sehr gut; die Premium-Version überzeugt mit stündlichen Vorhersagen (statt einem Update alle drei Stunden) und Schnee-Prognosen.
  • LogMeIn (23.99 €; App Store-Link) – hinlänglich hier im Blog beschrieben; als Universal-App für den Computer-Fernzugriff ein beständiger Weggefährte.
  • AnalyticsPro (5.49 €; App Store-Link) – ein bisschen ‚Ego-Tätschelei‘ mit ‚Google-Analytics‘-Statistiken.
  • iCabMobile (1.59 €; App Store-Link) – ‚privates‘ Surfvergnügen auch mit unterschiedlichen User-(Webbrowser-)Agenten.
  • Kindle (kostenlos; App Store-Link) – Zugriff auf das große Amazon-Bücherangebot mit toller Sync-Funktion über verschiedene Geräte hinweg. Lese gerade ‚Rework‚ von 37signals.
  • Pano (2.39 €; App Store-Link) – Breitbildaufnahmen leicht gemacht.
  • Pandora (kostenlos; US-Link) – gute Musik über einen (US-)VPN-Dienstleister.
  • Games: Canabalt, Archetype, StarDunk, SF IV, Chopper 2, ‚Dark Nebula – Episode Two‚ (0.79; App Store-Link), The Incident und Solipskier.

Über weitere App-Store-Empfehlungen in den Kommentaren freue ich mich immer sehr!

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften