iPhoneBlog.de iPhoneBlog.de
van Alex Olma

Suchergebnisse für „inhalts-blocker“

3. Februar 2016 – 23:37 Uhr

Ein (einzelner) Datenpunkt für eine Zwischenbilanz der iOS-Inhalts-Blocker

But the arrival of ad-blocking on mobile has also been encouraging people to adopt this approach across all of their devices and, as we’ll see in Monday’s Chart of the Day, it’s the numbers who are blocking ads on mobile which are perhaps the biggest cause for concern. „Ad-blocking jumps by 10%“ Schaut man (aus…

zum Artikel
11. Juni 2015 – 13:28 Uhr

iOS 9: Safari mit „Inhalts-Blocker“

…Nutzerdaten mitschneidet. Vielleicht war auch deshalb für Apple das Maß voll um nun die Tür für einen „Inhalts-Blocker“ aufzustoßen; vielleicht ist es erneut eine Spitze gegen Google und Facebook. Es ist nämlich nicht nur der ‚Banner-Blocker‘, den Safari 9.0 mitbringt, sondern auch das ‚Safari Services Framework‘, dass das Thema bis in die installierten Apps trägt.…

zum Artikel
16. Juni 2017 – 16:16 Uhr

„Better Ads“

Inhaltsblocker waren erst der Anfang1: Apple unterbindet zukünftig automatisch abspielende Videowerbung, schränkt webseitenübergreifendes Tracking ein und bietet mit iOS 11 sowie macOS High Sierra einen permanenten Safari-Reader-Mode an: Obendrein „filtert“ Google ab 2018 in ihrem Browser Chrome jegliche Werbeformate, die sie als „lästig“ oder „aufdringlich“ einstufen. Chrome dominiert inzwischen den Markt der Webbrowser; Safari profitiert…

zum Artikel
12. Juni 2016 – 11:58 Uhr

Mit iCloud-Sync der Whitelist: 1Blocker für den Mac

Als Safari-Nutzer auf dem Mac hieß es für mich am Donnerstag: uBlock raus, 1Blocker (4.99 €; MAS-Link) rein. Seit Oktober ist 1Blocker mein bevorzugter „Inhalts-Blocker“ für das iPhone und iPad. Die neue Mac-App synchronisiert (über iCloud) ab sofort meine Ausnahmeliste an Webseiten, auf denen ich Ads und Tracking-Skripte explizit erlaube. Ob’s der effektivste und schnellste Werbeblocker…

zum Artikel
25. November 2015 – 9:29 Uhr

Mit Split-Screen-Mode, iPad-Pro-Anpassung und Safari View Controller: Reeder 3

…9 und c) der Umstieg auf den Safari View Controller im In-App-Browser, so dass dort nun auch Inhalts-Blocker greifen. Reeder bleibt seinen horizontalen Wischgesten treu. Damit fegt man von links nach rechts (und zurück) durchs Artikelverzeichnis und auf die dazugehörigen Webseiten. Ein Fingerzeig auf das Sofa-Symbol von Readability vervollständigt gekürzte Feeds. Alternativ lassen sich Webartikel…

zum Artikel
13. Oktober 2015 – 12:52 Uhr

‚1Blocker‘ filtert EU-Cookie-Hinweise und setzt Webseiten auf die Whitelist

Nachdem Ad-Blocker ‚Peace‘ sich frühzeitig selbst aus dem Rennen nahm, benutze ich 1Blocker (universal; IAP). Das heute Update auf Version 1.1 enthält eine verständliche ‚Whitelist‘-Funktion und filtert ab sofort auch nervige EU-Cookie-Hinweise. Damit ist die App nun meine Empfehlung für einen Inhalts-Blocker unter iOS. Hinzu kommt: Ben Brooks legte die Stoppuhr an und prüfte die…

zum Artikel
17. September 2015 – 12:56 Uhr

‚Peace‘ filtert und blockt auf Basis der Ghostery-Datenbank

Peace (universal; 2.99 €; App-Store-Link) ist mein erster Inhalts-Blocker, den ich über die nächsten Tage ausprobiere. Irgendwo muss man anfangen (die Auswahl fällt erwartungsgemäß groß aus1), und Marco Arments neue App hebt sich durch ein verständliches Nutzerinterface ab. Außerdem bietet die Software eine bequeme Möglichkeit komplette Webseiten nicht zu blockieren („Unrestricted Sites“). Hauptmerkmal ist natürlich der…

zum Artikel
16. September 2015 – 10:17 Uhr

„Welcome to the Block Party“

…Frage: „There will be blood.“ iOS-Entwickler sind seit letzten Freitag eingeladen ihre iOS-9-Apps – und damit auch „Inhalts-Blocker“ – dem Prüfprozess vorzulegen. Kandidaten, die mir seitdem begegnet sind, ohne dafür recherchiert zu haben: Purify, 1Blocker, Blockr, Crystal, AdsDown, Silentium, Shut Up und Adamant.

zum Artikel

Social

Abonnement

iPhoneBlog #one präsentiert wöchentlich neue Videos über App-Store-Apps und einen täglichen Ideenaustausch im privaten Slack-Kanal. Noch nicht dabei? Werde Abonnent.

Du hast schon einen Account? Login.

Support

App Store

Wer eine beliebige iPhone-App im App Store über diesen Link kauft, seinen Mac mit Software aus dem Mac App Store bestückt oder ein Produkt seiner Wahl bei Amazon bestellt, unterstützt das iPhoneBlog mit einem kleinen Prozentsatz des (unveränderten) Kaufpreises.

Archiv

Gastfreundschaften